Female Splatter

Eine Produktion von Frauen* | Februar 2023

Ein Cross-Over Genre Mix. Graphic Novel, Horror, Splatter und Mokumentary treffen auf Bühnen Performance. Die vier Protagonistinnen, die selbst ernannten ‚Spacegirls‘ erwachen in einer Parallelwelt. Alptraumartig eröffnen sich ihnen, immer neue Räume. Die episodenhaften Stationen zeigen versteckte Machtmechanismen, Rivalität, Alltagsdiskriminierung und ein Spektrum absurder Verhaltensmuster. Es ist ein feministischer Blick in/auf gesellschaftliche Abgründe, in denen sich Gefahrenzonen und Risikobereiche zeigen. Angsträume dienen als Ausdruck von Geschlechterkonstruktion. Ein Tanz- und Theaterabend, wütend, ironisch und voller Missverständnisse.

FEMALE SPLATTER ist für ein Publikum, das sich mit versteckten und subtilen Formen von alltäglicher Ungleichheit im Kulturbetrieb und der Gesamtgesellschaft auseinandersetzen möchte. Die Performance ist an den Filmkategorien Horror und Splatter orientiert und arbeitet für den richtigen Gruselfaktor mit Kunstblut sowie verschiedenen Audio- und Lichtelementen. Das Stück ist für Menschen ab 14 Jahren geeignet.

 

Wer sind die Frauen*?

Für FEMALE SPLATTER haben sich sechs Künstlerinnen zusammengeschlossen, die unter dem Dach von vier.D der weiblichen Perspektive individuell-collagenartig und partiell absurd-grotesk begegnen.

 

Trailer: