Konzept

Tanztheater

Der Verein für spartenübergreifenden Tanz und Theater versteht sich als Plattform für die Auseinandersetzung zwischen unterschiedlichen Kunstformen. Hierbei soll es bewusst zu Grenzüberschreitungen zwischen den Künsten kommen. Verschiedene Sparten sollen nicht isoliert, sondern sich bewusst beeinflussen, miteinander experimentieren und  immer wieder neue Formen der künstlerischen Umsetzung erforschen, um eine vielfältige Entwicklung zu fördern. Lineare und absehbare Umsetzungsformen sollen dabei immer wieder in Frage gestellt werden um neue Strömungen erspüren zu können.

 

In den spartenübergreifenden Projekten sollen sich  folgende Aspekte wiederfinden:

 

-       künstlerisches Bewusstsein für gesellschaftliche Zustände

-       Sensibilität und Flexibilität im Rahmen künstlerischer Zusammenhänge

-       Anknüpfungspunkte für Darsteller und Zuschauer

-       Aufmerksamkeit für den Moment

-       Ausgewogenheit zwischen agieren und reagieren

 

 

Dadurch ergibt sich ein künstlerisches Verständnis als Forschungsprozess in permanenter Entwicklung.

Der Verein wurde 2013 geründet und umfasst einen Profibereich und Werkstätten, die sich in einen, Kinder- Jugend, und Erwachsenenbereich aufteilen. Zusätzlich werden durch das Netzwerk- vier.D Fortbildungen in unterschiedlichen Kunstsparten angeboten.

Junge Tanztheaterwerkstatt

ice baby

Spartenübergreifender Tanz

Bildende Kunst

Junge Tanztheaterwerkstatt

Junge Tanztheaterwerkstatt am Theater im Depot

Spartenübergreifender Tanz

Spartenübergreifender Tanz

Der spartenübergreifende Tanz sucht die Grenzüberschreitung  und basiert dabei nicht nur auf einer tänzerischen Technik. Bestehende Formen werden permanent auf ihre Gültigkeit überprüft und gestalten sich so als durchlässige und offene Struktur. Dabei spielt der Austausch mit andern Künsten  eine große Rolle. Die Entwicklung zur Choreografie ist eine Arbeit der Suche, Orientierung und Analyse von tänzerischer Körpersprache.

Video

Die Begnung mit der Bildenden Kunst initiiert Forschungsprozesse, reflektiert Vergangenheit und Gegenwart und stellt dabei alles auf den Kopf. Innerhalb bewegter Bilder ist alles möglich!

Powered by eZ Publish™ CMS Open Source Web Content Management. Copyright © 1999-2012 eZ Systems AS (except where otherwise noted). All rights reserved.